Streckennetz

Mit unseren historischen Fahrzeugen können grundsätzlich alle Gleichstromstrecken von den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) und der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) befahren werden. Diese sind:

    • die Straßenbahnlinien 1-5 und 8 vollständig
    • die Stadtbahnlinien S1, S11, S12 und S2 vollständig
    • die Stadtbahnlinien S5 und S51 im Abschnitt Lameyplatz – Rheinbergstraße

Fahrten auf dem Wechselstromnetz in das weitere Umland oder auf der Infrastruktur der Deutschen Bahn sind gesondert anzufragen und bedürfen einer längeren Vorlaufzeit. Ein Verlassen des regulären AVG-Stadtbahnnetzes ist hierbei nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass auf der Infrastruktur der Deutschen Bahn die Trassenpauschale für das AVG-Netz keine Anwendung findet.

Nicht alle Museumswagen können alle Strecken befahren! Tw 167, Tw 213 und Bw 439 (Anhänger für Tw 139) können auf folgenden Strecken nicht verkehren:

    • Nussbaumweg – Mörsch Bach West (Linie S2)
    • Gritznerstraße – Wolfartsweier Nord (Linien 2, 8)

Auf folgenden Strecken können nur Tw 4, Tw 12, Tw 124, Tw 139, Tw 502 und Tw 552 fahren:

    • Haus Bethlehem – Neureut – Leopoldshafen – Hochstetten (Linien S1, S11)
    • Albtalbahnhof – Rüppurr – Ettlingen – Busenbach – Bad Herrenalb (Linien S1, S11, S12)
    • Busenbach – Ittersbach (Linie S11, S12)