GT8-80C Umbau 3. Serie Panorama

Wagennummer (ex 586-590) 1990 856-560, 1997 556-560



Allgemein:
Zusatzinformationen:
ehemaliger GT6-80C 3. Serie
Bauart:
achtachsiger Stadtbahnwagen in Einrichtungsbauweise
Baujahr:
1989, 1990 Mittelteil und zweites Laufdrehgestell
Hersteller Untergestell/Drehgestell:
Waggon-Union GmbH, Siegen
Hersteller Wagenkasten:
Düsseldorfer Waggonfabrik AG (DUEWAG)
Hersteller Elektrik:
Asea Brown Boveri, Mannheim
Achsanordnung: B'2'2'B'
   
   
Technische Daten:
Achsabstand: 2 100 mm
Drehzapfenabstand: 10 000/9 770/10 000 mm
Länge über Wagenkasten:
37 370 mm
Länge über Kupplung:
38 410 mm
Breite: 2 650 mm
Höhe: 3 405 mm
Fussbodenhöhe Einstiegsbereich/Innenraum:
1 000/1 000 mm
Sitzplätze/Stehplätze: 117/126
Leergewicht:
51,2 t
Gesamtgewicht:
75,64 t
Wagenkasten:
selbsttragende verdrehungssteife Wagenkästen aus Stahl,
Panoramamittelteil mit Dachrandverglasung und Klimaanlage,
Ruhezone mit großem Sitzabstand und Teppichboden ohne Außentür
Bremsen:
Druckluft-Federspeicherbremse (Scheibenbremse), Kurzschlussbremse (Stromrückspeisung ins Netz oder Widerstände), Schienenbremse
Stromabnehmer:
Einholmstromabnehmer
Fahrschalter Steuerung:
Choppersteuerung
zugverbandsfähig
Motor:
Gleichstrom
Gesamtleistung:
2 x 280 kW
Höchstgeschwindigkeit:
80 km/h
Umbau Wagenkasten:
1990 Einbau Mittelteil und Laufdrehgestell
Umbau Elektrik:
 
Verbleib:
im Liniendienst
2012 Tw 556 nach Brandschaden verschrottet
Bemerkung:
Beschaffung durch VBK
2009 Tw 560 Dachaufbauten für das Projekt AERO-TRAM - Messungen der räumlichen Variabilität der Luftqualität mittels Straßenbahn
   

 Datensammlung Wagenpark TSNV e.V. erstellt durch Susanne Heller und Volker Dürr, Stand: 10.06.2015